Royal Talens |

Website: www.royaltalens.com

Royal Talens

Im Zentrum von Apeldoorn befindet sich die Royal Talens Fabrik und das monumentale Büro. Royal Talens ist ein Hersteller von Künstlerfarben und Lieferant einer breiten Palette von kreativen Materialien. Mit bekannten Marken wie Rembrandt, Van Gogh, Amsterdam, Cobra, Bruynzeel und Sakura.

Handwerkskunst und Innovation
Wenn Sie durch die Fabrik in Apeldoorn gehen, werden Sie eine schöne Kombination aus Handwerk und Innovation sehen. Zum einen die handwerkliche Herstellung der hochwertigen Farben und Softpasten und dann die automatisierten Abfüll- und Verpackungslinien sowie das hochmoderne Distributionszentrum. In Apeldoorn sind 175 Mitarbeiter an der Entwicklung, Produktion und dem Vertrieb von mehr als 6.000 verschiedener Artikel beteiligt. CEO Ronald Benning und Marketing Director Harold Kruis sprechen stolz über das Unternehmen und seine reiche Geschichte. "Gegründet 1899 vom ehemaligen Bankier Marten Talens und heute Nummer 3 im weltweiten Kunstmarkt. Seit 1949 können wir das Prädikat Royal verwenden."

Loving Vincent
"Talens geht es gut", sagt Benning. "2016 hatten wir ein Wachstum von nicht weniger als 9,8%. Wir machen wirklich Geschäfte mit vielen Innovationen, Produktinnovationen und schönen Projekten." Eines der letzten Projekte war " Loving Vincent". Kruis: "Dieses Feature über Vincent van Goghs Leben ist mit unserer Van Gogh Ölfarbe vollständig handbemalt. In jeder Sekunde werden nicht weniger als 12 Ölgemälde hergestellt." Royal Talens engagiert sich auch in sozialen Projekten, unter anderem durch die Royal Talens Foundation und die Beschäftigungsbeteiligung über Apeldoorn Scoort. Im Royal Talens Experience Center in Apeldoorn können Sie Workshops und Meisterkursen buchen, sowie zum Brandstore gehen.

103 Länder
Von den Distributionszentren in Apeldoorn und Bergen op Zoom exportiert Royal Talens in bis zu 103 Länder. Royal Talens verfügt über eigene Niederlassungen in den Niederlanden, Belgien, Frankreich, Deutschland, Dänemark, Spanien, Polen, Schweiz, Großbritannien, Nordamerika, China und Japan. Benning: "Wir sind groß in einem kleinen Markt. Sehr international ausgerichtet mit einem starken Markenerlebnis und einem hohen Goodwill-Faktor, wie Heineken in seinem Markt tätig ist." Ein weiterer Tipp von Benning: "Holen Sie Ihre internationalen Kunden hierher und machen Sie daraus ein Erlebnis. Wir haben so viel zu bieten! Zum Beispiel organisieren wir einen Besuch im Het Loo Palast oder im Rijksmuseum für unsere Kunden, die unser Partner sind. Auf diese Weise vertiefen und stärken wir unsere Beziehungen. Menschen machen Geschäfte mit Menschen."

Exportländer: 103 Länder weltweit