Anne-Jaap Deinum

Hollander Techniek | Anne-Jaap Deinum

Website: www.hollandertechniek.nl

Hollander Techniek

Hollander Techniek ist ein technischer Dienstleister, der sich auf Elektrotechnik, Robotisierung und Industrieautomation für Handel, Industrie und Versorger spezialisiert hat. Wir sind Systemintegrator. Wir verfügen über hauseigene Kenntnisse und Fähigkeiten, um alle Arten von Systemen zu integrieren: von Steckdosen bis hin zu Software-Implementierungen für komplette Fabriken", so Anne-Jaap Deinum, Senior Business Consultant für die Industrie.

Hollander Techniek ist ein Familienunternehmen, das 1974 in Apeldoorn mit Erik Hollander an der Spitze gegründet wurde. Das Unternehmen beschäftigt heute mehr als 400 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2016 einen Umsatz von rund 88 Millionen Euro. Neben dem Hauptsitz in Apeldoorn befinden sie sich an drei weiteren A-Standorten in die Niederlande: Almere, Amersfoort und Almelo. Hollander Techniek ist mit Apeldoorn und der Region noch immer stark verbunden. Sie sind an Initiativen wie der Energiefabriek Apeldoorn, Apeldoorn IT und Cleantech Apeldoorn beteiligt.

Internationale Projekte

Hollander Techniek arbeitet mit seinen überwiegend niederländischen Kunden und Kooperationspartnern auf der ganzen Welt: Von Belgien und Deutschland bis Indien, China, Russland und Mexiko. Deinum: „Wir renovieren derzeit im Auftrag von ISA und in Kombination mit Pas Reform, wo Hollander Techniek für die elektrischen und mechanischen Installationen verantwortlich ist, eine komplette Hühnerbrutanlage in Frankreich.“
Aber auch Ahold-Delhaize beauftragt Hollander Techniek damit, seine Filialen in den Niederlanden und Belgien in eine neue Formel umzuwandeln. Durch die Integration von Techniken und Vorfertigung können wir die Ladenschlusszeiten so kurz wie möglich halten.

Spieler im Hintergrund

„Wir arbeiten für Verbraucher und Großkonzerne, mit ganz unterschiedlichen Fragestellungen. Diese große Variation erfordert eine hohe Flexibilität, um auf die Anforderungen und Bedürfnisse der Kunden eingehen zu können. Hollander Techniek ist nicht immer nach außen hin bekannt, wir spielen oft eine Rolle im Hintergrund. Wir suchen nach der besten Lösung für den Kunden, aber nicht immer sichtbar.“ Deinum nennt als Beispiel einen Auftrag für das Van Gogh Museum, wo Hollander Techniek Instore Analytics gezeigt hat, wie sich Besucher durch den Eingang bewegen, wo sie sich unnötig aufhalten und welche Orte nur selten genutzt werden.

Der Fokus von Hollander Techniek in der Zukunft? Wir setzen auf Datengetriebenheit ein. Dies gilt für alle Märkte: national und international: ob Produktionsprozesse in der Fertigungsindustrie, in der Filialanalytik im Handel oder Heimautomation für das Gesundheitswesen.

Exportländer: Westeuropa