Mike Peeters | Marcel Lensvelt

Feltest Equipment | Mike Peeters | Marcel Lensvelt

Website: www.feltest.com

Feltest Equipment

Eines Tages begannen Vater und Sohn mit den Feltest Agencies. Als Handelsvertreter lieferten sie Papiermaschinenbespannungen (industrielle Textilien) an die Benelux-Papierindustrie. Während des Verkaufsprozesses werden die Tücher auf Dicke, Spannung und Wassergehalt gemessen. Die meisten Messgeräte waren jedoch nicht speziell für die Papierindustrie konzipiert, dies führte zu vielen Brüchen. So dachte sich der Sohn, ein Maschinenbauingenieur, das kann ich besser machen. Dem Vater war so ein Unternehmen ein bisschen zu abenteuerlich, aber der Sohn blieb seiner Meinung treu und startete 2008 mit Feltest Equipment BV.

Feltest (Equipment) produziert - selbst entwickelte und gefertigte - Messgeräte für Tücher und Werkzeuge zur Erhöhung der Arbeitssicherheit in der Papierindustrie. Das Unternehmen konzentriert sich ausschließlich auf die Papierindustrie. Im Produktportfolio finden Sie: Tensiometer, ein Dickenmessgerät und einen Feuchtigkeitsmesser. Das Unternehmen hatte zwei, bald drei Mitarbeiter. Der Umsatz beträgt zurzeit weniger als eine Million pro Jahr.

Bemerkenswert an dieser kleinen Firma ist die Exportquote von fast 100%. Nur wenige Bestellungen stammen jährlich aus den Niederlanden, insbesondere aus Eerbeek. Das liegt hauptsächlich an der geringen Zahl von Papierfabriken in den Niederlanden, etwa fünfzehn. So werden Produkte exportiert, vor allem in die EU (45% des Umsatzes), die USA, Chile und Brasilien. Insgesamt sechzig Länder, darunter auch China und Japan. Feltest ist dabei, den Export in die letzten beiden Länder zu erhöhen, unter anderem durch die Zusammenarbeit mit einer neuen Vertretung, die Teilnahme an Konferenzen, das Besuchen von bestehenden Kunden und mittels Werbung. Dieser umfangreiche Export durch eine Firma, die nur aus zwei Leuten besteht, ist wahrscheinlich unsere beste Leistung, meint Marcel Lensvelt: "Dass ein kleines Unternehmen, wie unseres, bereits 1% aller Papierfabriken in der Welt beliefert, ist etwas, worauf man stolz sein kann." 

In drei bis fünf Jahren will Feltest diese 1% auf ein Fünffaches erhöhen. Das Marketing wird dabei die größte Herausforderung sein.

Exportländer: mehr als 60 Länder, hauptsächlich Europa, USA, Chile, Brasilien, China, Japan