Hans Kornmann

Divitel | Hans Kornmann

Website: www.divitel.com

Divitel

Divitel hilft beim Video-Transport von A nach B. Wir entwerfen, bauen und warten die Systeme für Rundfunkanstalten, Operatoren und Content-Ersteller, die Inhalte an Fernsehen, Computer oder Mobilgeräte senden. Mit einem Kundenportfolio, das die ganze Welt mit Namen wie ZDF, T-Mobile und Ziggo umspannt, sorgt das Unternehmen aus Apeldoorn dafür, dass täglich viele Millionen Menschen Fernsehen sehen können. 

Das Unternehmen wurde 1996 gegründet. Heute, 20 Jahre später, beschäftigt es 60 Mitarbeiter in den Niederlanden, Deutschland und der Karibik und generiert einen Umsatz von mehreren zehn Millionen Euro. Die zunehmende technische Komplexität und die wechselnden Anforderungen der Anwender führen dazu, dass immer häufiger die Hilfe eines Thinktanks wie Divitel eingesetzt wird. 

Das Unternehmen ist virtuell, weil sein gesamtes Wissen und seine Lösungen in der Cloud zur Verfügung stehen, so dass es an vielen Orten der Welt genutzt werden kann. Dies schließt nicht aus, dass das Unternehmen einen besonderen Fokus auf einige wenige Länder legt. 

Das sind neben den Niederlanden Deutschland, die Schweiz, Österreich und die Karibik. Der Eintritt in den deutschen Markt ist ein Paradebeispiel für eine erfolgreiche Exportleistung von Divitel. Damals hatten sie sich für eine Ausschreibung des ZDF angemeldet. Sie arbeiteten bereits an ähnlichen Konzepten für die BBC und blieben nicht unbemerkt, als sie mit einem konkurrenzfähigen Preis kamen. So gewannen sie die Ausschreibung, das ZDF ist auch heute noch ihr Auftraggeber. Das führte wiederum zu neuen Kunden in Deutschland, denn Divitel engagiert sich mittlerweile auch in einem Projekt des Bayerischen Rundfunks, bei dem Zuschauer VR-Brillen für eine Live-Übertragung nutzen. Zurzeit produziert Divitel 50% für ausländische Unternehmen, und wenn es so weiter geht, wird sich dies steigern auf bis zu 80%, so wird Divitel seine Produkte in erster Linie "als Dienstleistung" liefern.

 

Exportländer: Deutschland, Schweiz, Österreich, Karibik