Bert Hengeveld

Bordex | Bert Hengeveld

Website: www.bordexpackaging.nl

Bordex

Schon über 40 Jahre ist Bordex eine führende, innovationsgetriebene Marketing- und Verkaufsorganisation für Lebensmittelverpackungen. Alle Produkte werden selbst erfunden und entworfen mit maximaler Aufmerksamkeit für Benutzerfreundlichkeit, schnelle und günstige Herstellung und Nachhaltigkeit. Die Herstellung wird an Partner in der Nähe der Kunden ausgelagert.

Geschäftsführer Bert Hengeveld: “Wir liefern an großen Lebensmittelhersteller in Westeuropa. Dabei geht es um Plastikbecher für Events und Becher für Tomaten, bis hin zu Behälter für Salate und Mahlzeiten sowie Fleischverpackungen für Supermärkte. Diese werden meistens in großen Mengen (mit vollen LKWs) geliefert.

Ein besonderes Produkt von Bordex ist die Lieferung von bedruckter Sealfolie für die Verpackung von Flugzeugmahlzeiten: “diese Spezialisation können wir sehr gut. Ich trau mich sogar zu sagen, dass wir damit einzigartig sind auf der Welt. Das ist auch der Grund weshalb wir jährlich ungefähr 50 Millionen Mahlzeitverpackungen an 15 Fluggesellschaften liefern”.

Ecofit

Unter dem Namen Ecofit hat Bordex eine neue, patentierte Herstellungsweise introduziert, womit Plastikbecher schneller und leichter hergestellt werden können. Das Produkt wird dadurch günstiger und Retail-Ketten entsprechen mit diesem Produkt auch dem kollektiv vereinbarten Ziel um die Verpackungsanzahl mit 30% zu reduzieren. Ein Menübehälter von einem großen niederländischen Einzelhändler wog vorher 41 Gramm und mit Ecofit ist das jetzt 28 Gramm. Ein großer Vorteil, wenn man im Jahr ungefähr 15 Mio. Stück umsetzt. Das Interesse vom Markt an Ecofit ist enorm. In 2016 wurde angefangen mit 2 Ecofit-Maschinen und fast ein Jahr später sind 11 dieser Maschinen in Gebrauch.

Recycling PET-Becher

In 2017 wurde mit einem Test angefangen um bei großen Konzerten Plastikbecher einzusammeln und wieder für Wiederverwendung geeignet zu machen. Bei einem belgischen Popkonzert wurde mit einem Pilot gestartet wobei Besucher 1 Münze verdienen konnten wenn sie 20 leere Becher einsammelten. Dies war ein Erfolg. Hengeveld: “Die Besucher waren glücklich, das Festival war Abfall-frei und unser Hersteller hat ein günstiger Rohstoff erhalten. Jährlich verkaufen wir 100 Mio. Becher, damit können wir viel Umweltgewinn erreichen ”.

Die Zukunft sieht dank Innovation gut aus. Das Ziel ist es, innerhalb wenigen Jahren in Europa ein deckendes Händlernetzwerk zu haben. Kurzfristig breitet Bordex aus in Nordeuropa.

Exportländer: Belgien, Luxemburg, Frankreich, Deutschland, die Schweiz, Österreich, Vereinigtes Königreich, Schweden, Norwegen, Zypern, Abu Dhabi, Qatar, Kanada, Suriname